Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X





Sozial benachteiligte Menschen, wie Langzeitarbeitslose oder ehemalige Suchtkranke bauen in Kooperation mit dem Arbeitsprojekt der AWO Karlsruhe Kleinmöbel aus Euro-Paletten.

Durch die Verkaufseinnahmen werden die anfallenden Kosten gedeckt, ein Lohn bezahlt und weitere gemeinnützige Projekte der AWO gefördert. Ziel ist es, neben der Vermittlung von handwerklichen Fähigkeiten, vor allem die Persönlichkeit und das Selbstwertgefühl dieser Menschen zu stärken sowie ihre Arbeitsfähigkeit zu sichern bzw. einen Wiedereinstieg ins normale Berufsleben zu ermöglichen.

 

Der Hintergrund:

Menschen, die aus verschiedensten Gründen aus dem primären Arbeitsmarkt ausgeschieden sind, wollen durch eine regelmäßige Beschäftigung im Arbeitsprojekt der AWO wieder dorthin zurück. Wir möchten ihnen eine zweite Chance geben und ihnen dabei das Gefühl vermitteln „gebraucht zu werden” und trotz ihrer aktuellen Situation ein Teil unserer Gesellschaft zu sein. Langfristig soll so ihre Persönlichkeit gestärkt werden und eine Verbesserung im Leben dieser Menschen erzielt werden.

 

Der Lösungsansatz

Mit der Herstellung der Palettenmöbel wollen wir zusätzliche Beschäftigungszeiten im Arbeitsprojekt der AWO generieren beziehungsweise mehr Menschen die Möglichkeit bieten, dort aufgenommen zu werden. Durch die regelmäßige Beschäftigung in der Werkstatt soll die soziale und finanzielle Situation dieser Menschen verbessert werden.  Zusätzlich möchten wir mit den Recycling-Möbeln ein Zeichen für Umwelt und Nachhaltigkeit setzen.

 

Das Team

Das Projekt wurde im Mai 2015 unter dem Namen „freePAL“ gegründet und hat sich in der Zwischenzeit inhaltlich sowie personell stetig weiterentwickelt. Aktuell sind wir ein Team von 5 aktiven Mitgliedern und alle mit sehr viel Engagement und Spaß bei der Sache – Hast Du Lust mitzumachen? Wir freuen uns auf Dich!

 

Projektleitung und Kontakt

Wenn noch Fragen offengeblieben sind, Du bei uns mitmachen möchtest oder Interesse an einer Kooperation besteht, dann schreib uns einfach eine Mail an:

 

Adrian Kurscheidt                   adrian.kurscheidt@kit.enactus.de

Gunnar Dienstmann               gunnar.dienstmann@kit.enactus.de

 

Links

Homepage:                             http://kit.enactus.de/blog/projekte/heartwork

Facebook:                               https://www.facebook.com/EnactusHeartwork/