Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X






Was ist unsere Projektidee?

Wir wollen ein Buch anfertigen und in Deutschland verkaufen, das Lebensgeschichten von Flüchtlingen aus aller Welt erzählt, die in der Erstannahmestelle in Karlsruhe landen. Veröffentlichungstermin ist der 14.12.15.

Wie wollen wir unser Projekt umsetzen?

Wir haben uns bereits mit Flüchtlingen in Karlsruhe unterhalten und deren Geschichten zu Papier gebracht. Waren die Flüchtlinge darüber hinaus an unserem Projekt interessiert, wurden sie in unsere Projektarbeit eingebunden und knüpfen Kontakte in den Flüchtlingsheimen. In Kooperation mit dem Zentrum für angewandte Rechtswissenschaft am KIT verfassten wir einen Infotext, der über die asylrechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland aufklärt. Momentan veröffentlichen wir, zusammen mit einem kleinen norddeutschen Verlag den Bild-Band „Fluchtweg 25“ mit den Geschichten, drucken und vertreiben ihn deutschlandweit. Ein eventuell anfallender Gewinn wird an ein Flüchtlingsprojekt weitergegeben, um die Karlsruher Flüchtlingsarbeit weiterhin zu unterstützen. Das Buch ist für ca. 10 € auf der Homepage www.fluechtlingszeit.de bestellbar.

Was ist unsere Motivation?

In einer Zeit, die von wachsender Unmut und Unwissenheit gegenüber der Einwanderung nach Deutschland geprägt ist, möchten wir vor allem Aufklärung betreiben, um diesem Trend entgegen zu wirken. Im Umgang mit Flüchtlingen in Karlsruhe haben wir erfahren, wie grauenhaft und ausweglos die Situation vieler Flüchtlinge in ihren Heimatländern ist, aber gleichzeitig, was sich für freundliche, starke und gut ausgebildete Menschen hinter dem Etikett „Flüchtlinge“ verbergen. Wir sind der festen Überzeugung, dass Flüchtlinge für unser Land und seine kulturelle Vielfalt sehr wichtig sind und fühlen uns ihnen verpflichtet, eine bessere Akzeptanz für sie in Deutschland zu schaffen.

Was ist unser Alleinstellungsmerkmal?

Viele von uns sind schon länger in der Flüchtlingsarbeit tätig. Im Rahmen von ZICzac, einem früheren Projekt von Enactus KIT, geben wir seit etwa einem Jahr den Insassen einiger Flüchtlingsheime Sprachkurse und spielen mit Ihnen Fußball. Daher kennen wir die Gegebenheiten in Karlsruhe und haben ein Vertrauensverhältnis zu den Flüchtlingen, den Flüchtlingsheimen und ihren Betreiben aufgebaut. Im Rahmen des Sprachkurses oder des Fußballspielens ist es außerdem am besten möglich, die Flüchtlinge kennenzulernen und spannende und vor allem ehrliche Erzählungen von ihnen erzählt zu bekommen.

Wer sind wir?

Wir sind ca. 15 Studenten am Karlsruher Institut für Technologie und bilden ein Projekt in der Hochschul-gruppe Enactus KIT, die das Ziel hat, soziale Projekte unternehmerisch zu realisieren. Wir kommen aus den verschiedensten Teilen Deutschlands und befinden uns in unserem Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen.
Internetauftritt Flüchtlingszeit: www.fluechtlingszeit.de


Unsere Partner

Unsere Partner